Naturwunder

5/5 - (35 votes)

Die besten Naturwunder in Deutschland, Österreich & Italien

Angefangen habe ich auf dieser Webseite mit den 25 besten Naturwundern. Nachdem es im Laufe der Zeit immer mehr sehenswerte Naturwunder geworden sind, habe ich nun die Seite aufgeteilt. Es gibt hier in diesem Artikel die Übersicht über die 15 besonderen Naturwunder in Österreich und Italien. In einem weiteren Beitrag liste ich dir die 25 absolut sehenswerten Naturwunder Deutschland. Wenn du also beide Beiträge gelesen kannst, kennst du die 40 atemberaubenden Naturwunder in Europa, die wir besucht haben und besonders gut fanden. Bevor wir nun virtuell nach Österreich und Italien reise, hier noch der Link zu den Naturwundern in Deutschland.

Naturwunder Österreich

Vilsalpsee

Naturwunder Österreich - der Vilsalpsee in Tirol
Naturwunder Österreich – der Vilsalpsee in Tirol

Der Vilsalpsee ist das Naturwunder im Tannheimer Tal. Der glasklare See liegt auf 1165 Meter ist umgeben von den Bergspitzen der Allgäuer Alpen. Wir haben das Naturjuwel mit der ganzen Familie besucht: Eine technisch leichte Wanderung führt vom letzten Parkplatz in Tannheim bis zum Bergsee. Dort kannst du auf einer großen Wiese einfach nur die Landschaft genießen oder noch weiter wandern. Am Ufer führt ein traumhafter Wanderweg bis zu einer Alm – oder gar noch zum meterhohen Wasserfall.
–> Vilsalpsee

3 Naturwunder auf 1 Tour: Rappenloch, Alploch & Kirchle

Naturwunder Österreich - zuerst durch die Rappenlochschlucht, dann durch die Alplochschlucht und hinauf zum Kirchle
Naturwunder Österreich – zuerst durch die Rappenlochschlucht, dann durch die Alplochschlucht und hinauf zum Kirchle

Auf dieser Wanderung jagt ein Naturwunder das Nächste: Zuerst folgst du dem markierten Wanderweg durch die Rappenlochschlucht. Dahinter erreichst du den Staufensee, an dessem Ende du den Eingang in die nächste Schlucht findest, die Alplochschlucht. Hier sind die Felswände besonders hoch und stellenweise dicht! Dahinter geht die Wanderung weiter hinauf. Nach dem Aufstieg durch den Bergwald stehst du inmitten imposanter Felsenhallen, dem sogenannten Kirchle. Es ist ein Überbleibsel, als der Bergbach hier oben floß…. Naturpower pur!
–> Rappenlochschlucht

Liechtensteinklamm – Naturwunder mit Helix Treppe!

Naturwunder Österreich - die Liechtensteinklamm mit der Helix Treppe
Naturwunder Österreich – die Liechtensteinklamm mit der Helix Treppe

Die Liechtensteinklamm ist eine der meistbesuchten Klammen in ganz Österreich. Nach einem riesigen Felssturz mußte die Klamm geschlossen und umgebaut werden. Um künftig die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, wurde der sensible Abschnitt der Klamm ausgespart und der Weg führt mittels Treppe erst dahinter in die Klamm. Diese Treppe wurde besonders kunstvoll gestaltet: Es ist eine Helix Treppe, die gleichzeitig einen besonders attraktiven Fotospot bildet. Weniger attraktiv ist der Eintrittspreis – es ist die teuerste Klamm, die wir jemals besucht haben!
–> Liechtensteinklamm

Hafelekar Innsbruck

Naturwunder Tirol - das Hafelekar im Karwendel, Innsbruck
Naturwunder Tirol – das Hafelekar im Karwendel, Innsbruck

Einmalig ist das Naturwunder Hafelekar. Es ist mitten im Karwendel, auf über 2000 Metern! Aufgrund der Höhe und dem Zugang ab Innsbruck ist es das Top of Innsbruck. Du mußt aber keine anstrengende Wanderung hinauf machen, sondern kannst direkt auf der Altstadt Innsbruck mit der Bergbahn hinauffahren. So erreichst du ganz ohne Anstrengung das Hafelekar oder gar die Hafelekarspitze auf 2334 Meter. Von der Bergstation der Seilbahn folgst du einfach dem breiten Spazierweg – mit Blick auf die Gipfel der Alpen. Wer will, kann weiter wandern: Der Goetheweg führt als Panoramaweg ab dem Hafelekar auf der Sonnenseite im Karwendelgebirge.
–> Hafelekar

Grüner See

Naturwunder Österreich - Grüner See Tragöss in der Steiermark
Naturwunder Österreich – Grüner See Tragöss in der Steiermark

Der Grüne See in Tragöss wurde von den Zuschauern des Österreichischen Staatsfernsehen zum schönsten Platz in Österreich gewählt. Das türkisgrün schimmernde Wasser hat bei der Abstimmung so sehr in den Bann gezogen, dass selbst der bekannte Ahornboden das Nachsehen hatte. Danach folgte ein Social-Media Posting von Hollywoodstar Ashton Kutcher und seitdem reißt der Besucherstrom nicht mehr ab. Besonders interessant ist dieses Naturwunder übrigens im Frühling: Dann läßt das Schmelzwasser den Wasserspiegl des Sees so stark steigen, dass selbst die Ruhebänke unter Wasser stehen können…
–> Grüner See

Hallstätter See

Naturwunder Österreich - Hallstatt mit dem Hallstätter See
Naturwunder Österreich – Hallstatt mit dem Hallstätter See

Der Hallstätter See mit dem pittoresken Örtchen Hallstatt ist wohl einer der meistfotografierten Kulissen in ganz Österreich: Vorne die kleinen historischen Häuser, die sich rund um den Kirchturm aneinanderreihen, dahinter die steilen Felswände und rundherum der See. Du kannst dieses Motiv ganz leicht selbst fotografieren! Bei einem Bummel durch Hallstatt kommst du direkt daran vorbei. Es gibt aber noch weitere lohnende Motive. Einer meiner Lieblingsplätze ist oberhalb von Hallstatt, die Aussichtsplattform beim ältesten Salzbergwerk der Welt…
–> Hallstätter See

Hintersteiner See

Naturwunder Österreich - der Hintersteiner See mit dem Kaisergebirge
Naturwunder Österreich – der Hintersteiner See mit dem Kaisergebirge

Ein leicht erreichbarer Bergsee ist der Hintersteiner See. Du kannst mit dem Auto bis ans Seeufer fahren. Hier beginnt der leichte Wanderweg um den See. Er liegt im Naturschutzgebiet Wilder Kaiser und lockt mit tollen Blick auf das Kaisergebirge. Unterirdische Quellen füllen den Hintersteiner See mit glasklarem Wasser. Es wird gestaut und für die Erzeugung von Strom genutzt. Davon siehst du bei deiner Wanderung jedoch so gut wie nichts. Der Hintersteiner See ist einer der wenigen Stauseen, der sehr naturnah ist.
–> Hintersteiner See

Kaprun Stauseen

Naturwunder Salzburg - die Kaprun Stauseen in den Hohen Tauern
Naturwunder Salzburg – die Kaprun Stauseen in den Hohen Tauern

Die Kaprun Stauseen zählen zu den Top-Ausflugszielen im Salzburger Land. Die riesigen Staumauern sind Fremdkörper und Ansziehungspunkt zugleich. Sie sind nötig, um die Seen aufzustauen. Der Mooserboden Stausee und der Wasserfallboden Stausee sind zwei Speicherseen, die nach dem 2. Weltkrieg zur Erzeugung von Strom angelegt wurden. Sie speichern auch heute noch Strom und sind darüber hinaus beliebt für einen Ausflug. Alleine schon der Weg zu den beiden Stauseen ist ein Erlebnis! Du kannst nämlich nicht mit dem eigenen Auto hinfahren, sondern wirst mit Bussen und dem europaweit größten Schrägwand-Aufzug befördert. Was das ist erfährst du hier:
–> Kaprun Stauseen

Walchsee

Naturwunder Österreich - der Walchsee mit dem Kaisergebirge
Naturwunder Österreich – der Walchsee mit dem Kaisergebirge

Der Walchsee ist einer der größeren Seen in Tirol und ganz leicht zu erreichen! Du kannst mit dem Bus oder Auto direkt ans Ufer fahren und rund um den See wandern. Aber auch darüber hinaus kannst du in Walchsee und der benachbarten Gemeinde Kössen wunderbar wandern. Nicht verpassen solltest du die Entenlochklamm. Hier verläuft der Schmugglerweg zwischen Bayern und Tirol. Wo früher die Schmuggler ganze Käselaiber über die Grenze geschmuggelt haben, wandelst du heute auf zwei großen Hängebrücken.
–> Walchsee

Seebensee

Naturwunder Österreich - der Seebensee wurde zum schönsten Platz in Tirol gewählt
Naturwunder Österreich – der Seebensee wurde zum schönsten Platz in Tirol gewählt

Der Seebensee ist in Kombination mit dem Gaistal ein Naturwunder, das du am besten mit dem Mountainbike erleben kannst! Zuerst geht es auf zwei Rädern durch das wildromantische Gaistal hinauf zum Seebensee – er wurde übrigens zum schönsten Platz in Tirol gewählt! Von dort kannst du weiter wandern: Oberhalb vom Seebensee ist der Drachensee das Ziel der Begierde. Wenn du immer noch Kraft hast, empfehle ich dir einen Abstecher über das Joch zum Lehnberghaus. Dort bekommst du Kaiserschmarrn und Knödel.
–> Seebensee

Wolfsklamm

Seit 1901 begehbares Naturwunder in Österreich - die Wolfsklamm
Seit 1901 begehbares Naturwunder in Österreich – die Wolfsklamm

Die Wolfsklamm gilt als schönstes Naturwunder im Karwendel und als eine der eindrucksvollsten Klammen in Tirol. Seit 1901 führt ein gesicherter Wandersteig durch die Klamm. Damals setzte ein ganz besonderer Tourismus rund um die Klamm ein: Die Besucher kamen aus nah und fern für Kneippanwendungen. Das kleine Dorf Stans in Tirol blickt deswegen die älteste Kneippanstalt in Tirol zurück. Heute ist davon nichts mehr zu sehen. Die Wolfsklamm gibt es aber immer noch und der Steig durch die Klamm ist beliebt bei Wanderern.
–> Wolfsklamm

Ahornboden Engalm

Die romantische Engalm ist das schönste Almdorf im gesamten Karwendel. Die kleinen urigen Holzhütten werden von den steilen Felsflanken des grauen Karwendel überragt. Rund um die Engalm sind die grünen Wiesen des Ahornboden. Hier grasen im Sommer die Kühe, deren Milch in der Käserei der Engalm zum schmackhaften Enger Käse verarbeitet wird. Früher galt die Engalm als die Hungeralpe des Landes Tirol – die Bauern mußten mit ihrem Vieh die Sommermonate hier verbringen, weil das Futter bei den heimatlichen Bauernhöfen nicht reichte. Heute ist die Engalm ein beliebtes Ziel für einen Ausflug in die Berge.
–> Engalm

Naturwunder Italien

Naturwunder Südtirol: Fane Alm

Naturwunder Italien - die Fane Alm in Südtirol
Naturwunder Italien – die Fane Alm in Südtirol

Die Fane Alm ist ein kleines Almdorf mitten in den Bergen in Südtirol. 40 urige Holzhütten bilden das historische Almdorf. Es ist ein traumhaft schönes Dorf, nur aus Holzhütten. Im Sommer leben in den Almhütten die Bauern mit ihrem Vieh. Zahlreiche Ausflugsgäste kommen zur Fanealm, um das perfekte Naturwunder in Südtirol zu erleben. Im Winter wird es relativ still hier oben. Dann sind die Bauern mit ihren Kühen in den Bauernhöfen im Tal. Die Fane Alm fällt in den Winterschlaf.
–> Fane Alm

Naturwunder Montiggler Seen

Naturwunder Südtirol - der Montiggler See nahe Bozen
Naturwunder Südtirol – der Montiggler See nahe Bozen

Die Montiggler Seen befinden sich ganz im Süden von Südtirol, nahe Bozen. Sie bilden die beiden blauen Augen in der sonst grünen Südtiroler Weinstraße. Der Große Montiggler See ist leicht mit dem Auto zu erreichen. Hier ist im Sommer auch das große öffentliche Bad. Zum Kleinen Montiggler See mußt du wandern. Der Weg lohnt sich aber: Du erreichst ein Naturwunder fern vom großen Rummel. Der kleine Montiggler See ist sehr naturbelassen.
–> Montiggler See

Naturwunder Pragser Wildsee

Naturwunder Pragser Wildsee - Traumziel in den Dolomiten, Südtirol
Naturwunder Pragser Wildsee – Traumziel in den Dolomiten, Südtirol

Der Pragser Wildsee ist einer der größten Anziehungspunkte in den Dolomiten. Seit der Austrahlung der TV-Serie mit Terence Hill und der Auszeichnung der Dolomiten mit dem UNESCO Siegel reißt der Besucherstrom nicht mehr ab. Es wurde sogar so viel, dass das gesamte Pragsertal ein einziger Stau war – bis zum Pragser Wildsee. Damit das künftig nicht mehr so ist, gibt es in den Sommerwochen eine Reglementierung für die Zufahrt. Du kannst nur mehr mit Ticket ins Tal hineinfahren. Unser Tipp: Mach ein paar Tage Urlaub hier, dann entgehst du diesem Wahnsinn und kannst jederzeit zum Pragser Wildsee fahren.
–> Pragser Wildsee

Naturwunder Reschensee

Naturwunder Italien - der Reschensee mit dem Kirchturm im See, eigentlich ein Stausee
Naturwunder Italien – der Reschensee mit dem Kirchturm im See, eigentlich ein Stausee

Der Reschensee ist für viele Besucher ein Zwischenstopp auf dem Weg von Österreich nach Südtirol. Dank Reschenpass ist der See in Südtirol leicht erreichbar. Du kannst mit dem Auto direkt an den Reschensee fahren. Hauptanziehungspunkt ist das versunkene Dorf Alt Graun, wo der ehemalige Kirchturm aus dem See ragt. Der Reschensee Kirchturm ist bekannt und eines der schönsten Fotomotive der Alpen. Komm auch einmal hierher, nimm dir Zeit und ein Picknick mit und bewundere den Kirchturm im See.
–> Reschensee Reschenpass

Naturwunder Tipps merken

Damit du bei deiner nächsten Planung des Ausflugs oder Urlaubs diese guten Ideen wieder findest, lohnt es sich einen der Pins auf Pinterest zu merken. Du kannst dir diesen Link auch als Email in dein Postfach schicken oder als WhatsApp über das Handy. Willst du deine guten Freunde mitnehmen? Dann schick ihnen doch den Link über Facebook. Klick dazu einfach auf den entsprechenden Button unter diesen Bildern: