Scheidegger Wasserfälle Eintritt

Scheidegger Wasserfälle Eintritt

Ja, du musst für die Scheidegger Wasserfälle Eintritt bezahlen. Auch wenn es von der Natur geschaffene Sehenswürdigkeiten sind, wird für den Besuch der beliebten Wasserfälle im Allgäu Eintritt kassiert. Die Meinungen im Netz sind teils sehr böse, was das Eintrittsgeld der Wasserfälle anbelangt. Ich persönlich bin zweigespalten. Einerseits finde ich es nicht in Ordnung, dass für die natürlichen Wasserfälle ein Eintritt erhoben wird. Andererseits wird das Gelände rund um die Scheidegger Wassefälle wie ein großer Park geplegt. Das kostet natürlich auch Geld.

Wie dem auch sei, wenn du die Scheidegger Wasserfälle sehen willst, musst du bezahlen. Das sind die aktuellen Preise für die Wasserfälle im Allgäu:

Die aktuelle Preisliste

Scheidegger Wasserfälle Eintritt in EuroRegulärErmäßigt*
Erwachsene4,50 3,00
Kinder vom 5. bis 13. Lebensjahr3,001,50
Erwachsene in einer Gruppe ab 10 Personen3,00
Kinder im Alter zwischen 5-13 Jahre in einer Gruppe ab 10 Personen1,50
keine Gewähr für die Aktualiatät der Scheidegger Wasserfälle Preise, Stand 2021

Die oben genannten ermäßigten Preise gelten mit der Allgäu-Walser-Card, der Echt-Bodensee-Card oder einem Busticket mit der Endstation Scheidegg am Tage der Busfahrt. Somit will man wohl die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fördern. Bezahlen kannst du an der Kasse oder an einem Automaten.

Für deine Anreise habe ich hier alle Informationen gesammelt plus die Beschreibung unseres Aufenthalts samt Bildern vom Kleinen und Großen Scheidegger Wasserfall. Und beachte auch die Öffnungszeiten, sonst kommst du nicht durch das Drehkreuz am Eingang:

Die kostenlose Alternative

Hast du keine Lust für einen Wasserfall einen Eintritt zu bezahlen? Dann habe ich einen Tipp für dich: Nicht weit den kostenpflichtigen Wasserfällen findest du einen sehenswerten kostenlosen Wasserfall. Wir haben ihn besucht und alle Details hier beschrieben. Schau dir die Bilder an und erfahre, wie du da hin findest: